Veganes Haarshampoo von organicum

Organicum Shampoo

Ein tolles veganes Shampoo, welches speziell für normales bis trockenes Haar entwickelt wurde, ist das organicum Shampoo. Es pflegt die Kopfhaut und hilft gegen anlagebedingten Haarausfall und Schuppen. Da es für den täglichen Gebrauch geeignet ist, können Sie es zu jeder Dusche verwenden.

Anspruch Natürlichkeit

Das Shampoo überzeugt mit einer Auswahl an natürlichen Inhaltsstoffen, wie z.B. Pflanzenwässer aus Brennnessel, Lavendel, Rosmarin und Edelsalbei. Laut eigenen Angaben ist das Shampoo jedoch nicht Naturkosmetik zertifiziert.

Organicum erklärt dies folgendermaßen: organicum verwendet 100% reines organic Hydrosol (Pflanzenwässer/Hydrolat) in einer sehr hohen Konzentration. Die im Hydrosol enthaltenen Wildkräuter und deren Wirkstoffe sind auf Grund ihrer Natürlichkeit (die Wildkräuter werden per Hand und ohne Anwendung von Dünger oder Chemie gesät und geerntet) leider jedoch relativ instabil und wären ohne ein Minimum an konservierender Chemie nicht haltbar zu machen.

Das Shampoo riecht angenehm nach Orange. Diesen Geruch erhält es durch den Einsatz von Orangenöl. Nach kurzem einmassieren in Haare und Kopfhaut, sollte es für 1-2 Minuten einwirken. Anschließend können Sie das Shampoo mit lauwarmem Wasser auswaschen.

Es zählt, was nicht drin ist

Wichtig dabei ist, dass organicum keine verbotenen oder schädlichen Chemikalien für ihre Produkte einsetzt. Dementsprechend lang ist auch die Liste der Stoffe, die nicht in dem Shampoo vorkommen.

Organicum Shampoo enthält keine Silikone, kein Glycerin, kein Alkohol, kein Palmöl, kein Lanolin, kein ALS, SLS, EDTA, kein Paraffin (aus Mineralöl) oder andere Petroleum-Derivate, keine Gelatine, keine Farbstoffe, kein Ammoniak, kein Formaldehyd und keine Parabene. Schade, dass Hersteller heutzutage aufzählen müssen, was alles nicht in einem Shampoo ist. Das zeigt allerdings sehr deutlich, mit welchen ungesunden Stoffen wir es zu tun haben, wenn wir nicht bewusst darauf achten natürliche Produkte zu verwenden.

Ohne Tierversuche, mit Siegel

Viele Siegel auf der organicum Webseite bestätigen außerdem, dass die Produkte zu 100% ohne Tierversuche hergestellt werden, und das über den gesamten Prozess der Produktentwicklung. Dazu gehören das Beauty without Bunnies und das crueltyfreeandvegan Logo der PETA, sowie ein grünes Label der Tierschutz Organisation Animals Liberty.

Nachhaltigkeit auf allen Ebenen

Neben der veganen Herstellung und dem Verzicht auf Tierversuche, glänzt organicum noch mit weiteren Siegeln und Auszeichnungen. Darunter zum Beispiel nachhaltige Rohstoffgewinnung, Umweltgerechte Verpackungen und CO2-reduzierter Versand.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*